Abitur Nachholen Forum > Empfehlungen

p1 Frank (Gast)

Hallo,
erstmal zu meiner Vorgeschichte.
Bin in BW, habe dort die Realschule besucht und bin anschließend auf das Informationstechnische Gynasium gegangen, dort hab ich das Abi mitgschrieben aber nicht bestanden. Den Schulischen Teil hab ich(war damals ziemlich faul).Da ich noch keine Ziele hatte, habe ich meine Zeit (9 Monate) bei der Bundeswehr abgesessen und war anschließend 8 Monate in Japan und hab Japanisch gelernt.

Jetzt weiß ich was ich will. Will so schnell wie möglich Physik studieren und dann wieder ins Ausland gehen. Hatte vor das externe Abitur 2012 zu machen, aber die ~7 Monate denk ich sind etwas knapp, vorallem wenn man keine Führung und kein Feedback hat. Hab es inzwischen bei Mathe schon gemerkt, dass sehr viel Zeit darauf geht, gerade wenn man sich selber alles aneignen muss.

Ich will das Abi so schnell wie möglich nachmachen. Am besten wäre es, wenn ich mich für das Sommersemester 2012 an der Uni anmelden könnte, das wird aber nicht gehen, deswegen hatte ich das Wintersemester 2012 im Auge.

Durchgehend Pauken würde ich, was mir nur fehlt ist der rote Faden und das Feedback.
Geht es, dass ich das Abitur 2012 zuversichtlich bestehen kann (Privatschule?)?
Kennt sich da vllt jemand etwas genauer aus?

19.05.2011 20:40


p2 admin

Hallo Frank,

ok, d.h. du hast das Technische Gymnasium mit dem Profil Informationstechnik in Baden-Württemberg komplett durchlaufen, dort 1x die Abiturprüfung nicht bestanden und bist dann freiwillig abgegangen, ja? Warum hattest du das letzte Jahr nicht nochmal wiederholt?

Du willst dann Physik in Deutschland studieren, oder auch schon im Ausland?

Wenn du das TG schon komplett durchlaufen hast, sollte es für dich doch eigentlich kein Problem sein, den Stoff zu wiederholen/aufzufrischen und eine intensive Prüfungsvorbereitung durchzuführen, oder nicht? Dementsprechend könntest du imo "einfach" an der nächsten Abiturprüfung für Schulfremde des TGs teilnehmen. Schau dir mal die Verordnung über die Jahrgangsstufen sowie über die Abiturprüfung an beruflichen Gymnasien (Abiturverordnung berufliche Gymnasien - BGVO) an. Auch in die Verordnung des Kultusministeriums über die Versetzung an beruflichen Gymnasien (Versetzungsordnung berufliche Gymnasien) solltest ruhig mal nen Blick werfen. Die Abiturprüfung für Schulfremde findet einmal jährlich zusammen mit der Abiturprüfung an den öffentlichen Gymnasien statt.

Ja, das wäre so meine erste Idee und vllt. am besten?!? Ansonsten kannst du dich auch extern auf eine Schulfremdenprüfung vorbereiten lassen, bspw. über eine Fern- oder halt Privatschule. Das wäre aber dann wohl anhand anderer Lehrpläne, da die Institute wohl eher auf die Schulfremdenprüfung der gymnasialen Oberstufe eines allgemeinbildenden Gymnasiums vorbereiten. hmm

Weitere Alternative wäre: Du machst den berufsbezogenen Teil (bzw. lässt mal prüfen, ob dein GWD und/oder dein Auslandsaufenthalt irgendwie angerechnet werden können!) der Fachhochschulreife - sofern du mit "schulischen Teil" die FHR meinst - und studierst dann an einer FH in BaWü einen Physik-Bindestrich Studiengang, wie "Physik-Ingenieurwesen" (nta Hochschule Isny), "Physikalische Technik" (Hochschule Ravensburg-Weingarten), "Bauphysik" (Hochschule für Technik Stuttgart), etc. Das reine Physik wird wohl nur an Unis angeboten, wobei man auch ausloten kann, in wiefern die FHR in Hessen anerkannt wird, wo man mit Ausnahme der Uni FF/Main auch mit der FHR an Unis studieren kann...

Grüße,
Christian

20.05.2011 00:43


p3 Frank (Gast)

Hallo,
danke für ihre Antwort.

Zum ersten Teil, ja. Profil Informationstechnik in Baden-Württemberg komplett durchlaufen, aber nicht geschafft. Wiederholt habe ich nicht, da ich den gleichen IT Lehrer gehabt hätte und noch einiges an Stoff hätte nachholen dürfen, wozu ich mich zu diesem Zeitpunkt einfach nicht mehr aufraffen konnte.
Jetzt hab ich ein Ziel vor Augen und da schaut es schon ganz anders aus.

Man kann mit der Schulfremdenprüfung am (i)TG teilnehmen? Kultusministerium hat damals gesagt, dass es nur das allgemeine währe, das man dann machen würde. Die sind dort aber eh mehr wie spährlich mit Infos.
Der Stoff vom ITG unterscheidet sich ja dementsprechend vom allg. Gymnasium.

Das mit dem Berufsbedzogenen Teil ist so eine Sache. Erstens ist es sehr schwer ein 1-jähriges Praktikum zu finden und eine 2 Jahresausbildung kommt nicht in Frage, da mir dort zu viel Zeit drauf geht. Außerdem will ich allgemeine Physik studieren.

Wichtigster Punkte bei mir sind eben, so schnell wie möglich und erfolgreich. Kann mir von der Zeit her keine Fehler mehr Leisten.

Ich werde mich jetzt nochmal erkundigen wie es mit dem externen Abitur an dem Beruflichen gymnasium ausschaut.

Mir gehts nur darum, dass ich einen roten Faden und Feedback sowie einen Ansprechpartner für Fragen habe, sonst kann ich nicht den Stoff von 3 Jahren in 8 Fächern und 7 Monaten nachholen :x

20.05.2011 01:39


p4 admin

Ja Frank, schau dir einfach mal die Abiturverordnung berufliche Gymnasien - BGVO an, insbesondere Abschnitt 5 zur Abiturprüfung für Schulfremde. Dort findest du die Zulassungsvoraussetzungen, Prüfungsfächer, usw. Also es geht und wäre wohl am besten, da du den Stoff in diesem Fall eigentlich "nur" wiederholen brauchst, mitsamt gezielter Prüfungsvorbereitung. Zudem könntest du ja auch eine Wiederaufnahme prüfen, vllt. an ein anderes TG mit dem Profil Informationstechnik. Sei dir aber bei aller Eile immer bewusst, die nächsten Abiturprüfungen sind deine letzten. Das heißt, der Versuch (ist ja dann dein zweiter) muss passen.

Beim berufsbezogenen Teil der Fachhochschulreife müsste man genauer in die Rechtsgrundlagen schauen, insbesondere von Hessen (Unistudium ist dort mit der FHR möglich, siehe oben).

Ansonsten gibts auch Privatschulen, die Intensivkurse zur Vorbereitung auf die Schulfremdenprüfung der gymnasialen Oberstufe anbieten (1 bis 1,5 Jahre), also möglich scheints schon zu sein. Zudem hast du ja einen gewissen Kenntnisstand.

Grüße,
Christian

20.05.2011 04:11 | geändert: 20.05.2011 04:11


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben