Abitur Nachholen Forum > Empfehlungen

p1 Sissi (Gast)

Hallo alle zusammen,

ich hab eigentlich nur ne ganz kleine Frage. Ist es mit 21Jahren, einem Realschulabschluss und ner abgeschlossenen Berufsausbildung möglich meine Fachhochschulreife auf ner stink normalen Schule---also kein Abendgymnasium oder ähnliches zu absolvieren? und wenn ja: an wen kann ich mich wenden?

Bei mir sieht der Fall so aus:
Ich bin Epileptikerin und deshalb nicht in der Lage mir zu viel Action aufzuhalsen. Das heisst entweder arbeiten oder Fachabi nachholen. Beides auf einmal lässt sich mit meiner Krankheit nicht vereinbaren.
Erschwerend für mich kommt hinzu dass ich jetzt seit einem halben Jahr arbeitslos bin und von Tag zu Tag weniger Antrieb und Perspektive für mich sehe. Ich häng in nem ziemlichen Loch und wenn sich nicht bald was tut, hab ich das Gefühl ich dreh voll ganz durch.

Okay, da das mein erster Eintrag in nem Forum war, hoff ich einfach mal das ich das so richtig gemacht hab. zwinker


Ich würde mich sehr freuen wenn eventuell ein paar konstruktive Ideen zurückkommen oder sich vielleicht sogar Leute melden denen es ähnlich geht.

Viele liebe Grüße Sissi

25.02.2011 01:20


p2 admin

Hallo Sissi,

du meinst also mit "ner stink normalen Schule" eine Ganztagsschule und keinen Teilzeitbildungsgang wie am Abendgymnasium, ja? Klar ist das möglich, sag mir einfach mal aus welchem Bundesland du kommst (oder welchem Ort/Gemeinde/Stadt)?!?

Möglichkeiten für die Fachhochschulreife wären die Fachoberschule und nen paar andere berufliche Schulen. An der BOS oder einem Kolleg (Ganztagseinrichtung des Zweiten Bildungswegs) wäre sogar das Abitur möglich, u.U. auch an einem beruflichen Gymnasium (Höchstalter beachten). Genau kann ich es aber erst sagen, wenn ich dein Bundesland kenne, wo du wohnst bzw. die Fachhochschulreife/Abitur machen möchtest.

Interessant zu wissen wäre auch, was du anschließend vorhast (ein Studium? Wenn ja, was und wo?)?

Grüße,
Christian

25.02.2011 01:46


p3 dave234598 (Gast)

ich suche auch nach ner abendschule in sachsen anhalt weil ich fachabi machen möchte da mir der realschulabschluss nicht ausreicht bzw ich evtl später studieren möchte aber ich habe keine ahnung wo ich mich erkundigen könnte....

27.04.2011 21:33


p4 admin

Allgemeine Infos gibts auf folgenden Seiten:

http://www.bildung-lsa.de/schule/schulrecht/haeufig_gestellte_fragen__faq_/abendgymnasium.html

http://www.landesrecht.sachsen-anhalt.de/jportal/?quelle=jlink&query=AbdGymKollV+ST&psml=bssahprod.psml&max=true&aiz=true

Die beiden einzigen Schulen des Zweiten Bildungswegs in Sachsen-Anhalt befinden sich in:

1) Halle an der Saale: http://www.s2b-halle.bildung-lsa.de/
2) Magdeburg: http://s2b-md.de/

Ein Tipp meinerseits: Nach Alternativen Ausschau halten, wenn die FHR schneller erlangt werden soll, bspw. gehts an der Fachoberschule per Direkteinstieg in die 12 in einem Jahr Vollzeit...

Viel Erfolg und Grüße,
Christian

28.04.2011 12:37 | geändert: 24.07.2014 21:09


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben