Abitur Nachholen Forum > Fachoberschule

p1 4ndr3w (Gast)

Moin zusammen,

habe bereits die "Sufu" genutzt bzw. mich mal umgeschaut, aber nicht direkt meinen Fall entdecken können zwinker

Also, ich (24) möchte im kommenden Schuljahr über die FOS 13 mein Abi machen. Ich erfülle alle Anforderungen, bis auf die 2. Fremdsprache :/
Hatte in der SEK I nur 1 Jahr Franze.

Wie komme ich nun an so ein Zertifikat damit ich Abi bekomme? Es gibt an den meisten Schulen Ergänzungsunterricht, reicht das wenn ich den mache und am Ende eine Prüfung ablege?

Danke für eure Hilfe =)

MfG

06.01.2010 15:13


p2 admin

Hallo,

du hast also bereits die Fachhochschulreife und eine abgeschlossene Berufsausbildung (nur NRW, Bayern gehts auch ohne)? Auf welche FOS möchtest du genau gehen? Ohne 2. Fremdsprache bekommst du erstmal die fachgebundene Hochschulreife nach der FOS 13. In den Verordnungen des Bundeslandes (weiß ich ja bisher halt nicht zwinker) könnte man genau schauen, wie die Anforderungen an die 2. Fremdsprache für die allgemeine Hochschulreife konkret ausschauen und was dafür genau nachzuweisen ist.

Grüße,
Christian von abi-nachholen.de

06.01.2010 15:17


p3 4ndr3w (Gast)

Hallo,

danke für die schnelle Reaktion lächel

Ich komme aus NRW und habe eine abgseschlossene Berufsausbildung (einschlägig Wirtschaft und Verwaltung) und die Fachhochschulreife.

Auf den Onlineseiten einer Schule heißt es z. B.:

[...]
Unterricht in den Jahrgangsstufen 7 bis 10 einer Schule der Sekundarstufe I, oder

Unterricht im Umfang von 320 Stunden und mindestens der Abschlussnote „ausreichend“, oder

Erwerb eines Fremdsprachenzertifikats auf der Stufe II gemäß der Rahmenvereinbarung der Kultusministerkonferenz vom 20. November 1998 über die Zertifizierung von Fremdsprachenkenntnissen in der beruflichen Bildung, oder
eine mindestens mit der Note „ausreichend“ bestandenen Ergänzungsprüfung.

[...]

Ich weiß nicht welches davon für mich in Frage kommt.

Erläuternt: Ich habe vor den Berufszweig zu wechseln und vom kaufmännischen weg zu gehen. Ich möchte nachher auf Lehramt studieren (Grundschule). Für mich ist es also ausschlaggebend, dass ich nachher nicht mit dem fachgebundenen sondern mit dem "richtigen" ABI dastehe zwinker

Danke

MfG

06.01.2010 16:04


p4 admin

Hallo,

ok, NRW. Für dich interessant ist folgendes File: http://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulrecht/APOen/BK/APOBK.pdf Schau dort mal in §58 (Seite 30). Der Kasten gilt ab 1.8.2010 also dann wohl für dich! Dementsprechend musst du die Fremdsprachenkenntnisse gemäß einem der 4 Punkte in Absatz 2 dort nachweisen. Das eine Jahr Französisch in der Sek I hilft dir leider nicht sehr viel (bräuchtest 4 um Punkt 1 einbringen zu können), aber du hast schon mal Grundkenntnisse. Dementsprechend würde ich Punkt c) oder d) anvisieren.

c) Erwerb eines Fremdsprachenzertifikates auf der Stufe II gemäß der Rahmenvereinbarung der Kultusministerkonferenz vom 20. November
1998 über die Zertifizierung von Fremdsprachenkenntnissen in der beruflichen Bildung oder
d) eine mindestens mit der Note "ausreichend" bestandenen Ergänzungsprüfung.


Zum Punkt c) hier die Rahmenvereinbarung: http://www.kmk.org/fileadmin/veroeffentlichungen_beschluesse/1998/1998_11_20-RV-Fremdsprachen-berufliche-Bildung_02.pdf

Zwecks d) Hier der Link zur relevanten Rechtsgrundlage: https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_bes_text?anw_nr=2&gld_nr=2&ugl_nr=223&bes_id=4462&aufgehoben=N Hier noch ein Merkblatt der Bezirksregierung Arnsberg: http://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/themen/e/ergaenzungspruefung_abi_zeug/ergaenzungspr_merkblatt.pdf

Zwecks deiner Erläuterung: Jap, verstehe und ist auch so alles richtig lächel

Musst dich mal so ein wenig durch die PDFs wühlen, ansonsten sind die Seiten des Kultusminsteriums/Schulministeriums in NRW schon echt gut. Dort gibts ja auch Ansprechstellen.

Grüße,
Christian

06.01.2010 18:23 | geändert: 24.07.2014 20:38


p5 4ndr3w (Gast)

Hallo Christian,

ich danke dir nochmals für deine Mühen.

Ich sehe das Ganze nun schon klarer.

Ich warte nun noch die Infos der einzelnen Schulen ab, wie die damit umgehen. Soll wohl `ne Möglichkeit geben zwinker

Grüße
Andre

06.01.2010 20:58


p6 admin

Hallo Andre,

kein Problem, dir viel Erfolg! lächel
Kannst ja dann mal berichten, wäre super, würde ich mich drüber freuen.

Grüße,
Christian

06.01.2010 23:43 | geändert: 06.01.2010 23:44


p7 4ndr3w (Gast)

Hallo Christian,

die erste Schule hat sich bereits gemeldet.

Problem: An dieser Schule (mein Favorit) gibt es keine Möglichkeit ein Zertifikat zu bekommen. Das heißt, ich müsste dies in Eigenregie machen.

Hast du vielleicht einen Tipp, wie ich das am geschicktesten angehe?
Kann man solche Kurse ggf sogar bei der VHS machen?
Was vielleicht auch eine Möglichkeit wäre, einen Sprachkurs bei der VHS und dann die Prüfung beim Amt (s. PDF von dir) ?!

Danke und Grüße
Andre

07.01.2010 11:33


p8 admin

Hallo Andre,

das ist natürlich nen bissl doof.

Hochinteressant halte ich auch dieses PDF: http://do.nw.schule.de/rbb/fileadmin/user_upload/dual/it-berufe/info_kmk/KMK_HandreichungZertifikatNRW.pdf Da siehst du auch, welches Zertifikat welchem KMK Niveau (du brauchst Stufe II) entspricht. Gibt auch einige französische.

Aber wie gesagt, du könntest ja auch Punkt d) versuchen. Würde dazu zwecks Fragen zur Vorbereitung einfach auch mal die zuständige Bezirksregierung konsultieren (siehe PDF). Die können dir sicherlich sagen, wo und wie du dich am besten vorbereitest.

Grüße,
Christian

07.01.2010 14:14 | geändert: 24.07.2014 20:42


p9 4ndr3w (Gast)

Hallo Christian,

genau nach so einer PDF habe ich gesucht. Super!
Dann werde ich meine zuständige Bezirksregierung mal kontaktieren.

Aber was das wichtigste ist: Ich kann dank deiner Infos auf Jeden Fall die FOS 13 besuchen, denn ich kann meine Fremdsprachenkenntnisse auch von der Schule losgelöst nachweisen lach

Ich berichte dann zwinker

MfG
Andre

07.01.2010 15:08


p10 admin

Hallo Andre,

super, dir dann viel Erfolg dabei und unbedingt berichten, wie es war/wie es läuft!

Grüße,
Christian

09.01.2010 15:22


nach oben | weiter >