Abitur Nachholen Forum > Empfehlungen

p1 Christian (Gast)

Hallo,

ich komme aus Niedersachen, bin 26 Jahre alt und habe mit 17 eine 3,5 jährige Lehre begonnen und abgeschlossen. Nun bin ich seit 7 Jahren in meinem Beruf tätig aber fühle mich aber mittlerweile nur noch unterfordert und gelangweilt. Würde gerne "nicht Fachbezogen" Studieren allerdings fehlt mir dazu das Abi. Welche Möglichkeiten zur Erlangung des Abiturs habe ich ? Welche Förderungsmöglichkeiten bestehen ?

09.02.2011 16:08


p2 admin

Hallo Christian,

wo und was willst du denn studieren?

Prinzipiell gilt es sich dann auch erstmal zu entscheiden, auf welchen Weg man den Hochschulzugang realisieren möchte, a) über eine schulische HZB (allgemeine/fachgebundene Hochschulreife, allgemeine/fachgebundene Fachhochschulreife) oder b) Hochschulzugang als beruflich Qualifizierter ohne schulische HZB. Letzterer Weg hängt dann auch davon ab, wo du studieren möchtest, da es zwar eine Vereinbarung der KMK gibt, diese aber weitem nicht für identische Bedingungen in allen Ländern sorgt! hmmm Hier mal Infos für ein Studium ohne schulische HZB in NDS: http://www.studieren-in-niedersachsen.de/ohne-abitur.htm

Eine Frage noch von mir: Welchen Schulabschluss besitzt du aktuell? Siehe hier: http://www.mk.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=1894&article_id=6432&_psmand=8

Grüße,
Christian

09.02.2011 18:22 | geändert: 01.07.2012 23:52


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben