Abitur Nachholen Forum > Gymnasium

p1 mario (Gast)

hallo

Ich besuche im Moment die 13 Klasse eines allgemein bildenden Gymnasiums in Baden-Württemberg und bin mir nicht sicher ob ich mein ABI bestehen werde.
Nun meine Frage:
Da ich den schulischen Teil ja bereits in der Tasche habe, würde ich gerne wissen ob es möglich ist ein FSJ als pracktischen Teil meiner Fachhochschulreife anzurechnen, um diese zu erwerben.

Freue mich auf eure Antworten

15.03.2011 20:50


p2 admin

Hallo Mario,

die viel spannendere Frage ist: Wo möchtest du anschließend studieren?

Hintergrund: Zwar wird der schulische Teil der Fachhochschulreife gemäß aktuellem KMK Beschluss (Oberstufenvereinbarung) in allen Bundesländern außer Bayern und Sachsen anerkannt, jedoch richtet sich der darüber hinaus zu erbringende Nachweis einer fachpraktischen Vorbildung nach den jeweiligen landesrechtlichen Bestimmungen. In Baden-Württemberg sehen diese ein FSJ nicht als ausreichenden Nachweis an, siehe Verordnung des Kultusministeriums über den Erwerb der Fachhochschulreife in der gymnasialen Oberstufe (§ 3 ist da interessant).

Von daher mein Rat: Gib alles fürs Abitur! Damit bist du auf der sicheren Seite!

Grüße,
Christian

16.03.2011 01:10


p3 mario (Gast)

vielen Dank für die rasche Antwort


Das Praktikum nach Absatz 1 Nr. 4 dient dem Kennenlernen der Arbeitswelt. Es wird in einem Betrieb der Wirtschaft oder in einer vergleichbaren außerschulischen Einrichtung durchgeführt. Das Praktikum soll Einblicke in unterschiedliche Arbeitsbereiche und Arbeitsmethoden, in den Aufbau und die Organisation der Praktikumsstelle sowie in Personal- und Sozialfragen geben. Die Durchführung des Praktikums ist der Schule durch eine Bescheinigung des Betriebs oder der Einrichtung im Sinne von Satz 2 nachzuweisen, aus der die Dauer der Beschäftigung, der zugewiesene Aufgabenbereich oder die zugewiesenen Aufgabenbereiche und die Fehltage hervorgehen müssen.


Ich finde leider nur das hier. Jedoch geht auch dort nicht hervor ob ein FSJ möglich wäre. Meiner Meinung nach bestätigt es doch lediglich das ein Praktikum möglich ist.
Wenn ich es falsch verstanden habe oder gar etwas übersehen, dann teilt es mir bitte mit danke=)

ist es mir damit auch möglich an einer fh zu studieren, wenn ich ein 1 jähriges praktikum absolviere

mfg mario

16.03.2011 11:24 | geändert von admin: 16.03.2011 11:58


p4 admin

Hallo Mario,

du hast leider meine Frage nicht beantwortet... Was und vor allem wo möchtest du studieren?!? Warum das so wichtig und relevant ist, habe ich bereits geschrieben!

Was dein (bisher nicht gekennzeichnetes) Zitat angeht: Das stammt aus der von mir genannten baden-württembergischen Verordnung. Ja, wenn du ein solches einjähriges Praktikum machst, erlangst du den berufsbezogenen Teil und kannst dann an einer FH in Baden-Württemberg studieren (siehe dazu § 4). Ob jedoch ein FSJ als ein solches Praktikum anerkannt wird, kann ich dir nicht sagen (wenn das deine Frage war). Zudem kann ich dir aus den bereits genannten Gründen nicht garantieren, dass ein FH Studium mit der dann in BaWü erworbenen "vollen" Fachhochschulreife auch außerhalb (also in anderen Bundesländern) automatisch möglich ist!

Grüße,
Christian

16.03.2011 11:56


p5 mario (Gast)

ups, das tut mir leid

Ich möchte vwl an einer Fachhochschule studieren in Baden-Württemberg.
und ich möchte dazu das einjährige Praktikum machen, um die volle Fachhochschulreife zu erlangen, da mir das auch einiges an Zeit spart.
Geplant hatte ich da ein FSJ, nur bekomme ich weder im Internet noch bei meiner Schule genaue Informationen ob ein FSJ anerkannt wird.

16.03.2011 12:06


p6 admin

Eigentlich muss man dir das an deiner jetzigen Schule sagen können, denn die sind ja dann auch für die Ausstellung der Bescheinigung und des Zeugnisses zuständig! Setz dich am besten mal mit dem Kultusministerium in Verbindung und frag nach, ob ein FSJ als solches einjährige Praktikum anerkannt wird.

Grüße,
Christian

16.03.2011 13:30


p7 mario (Gast)

vielen dank für für die schnelle Hilfe.
Klasse Seite
Werde ich weiter empfehlen

16.03.2011 14:31


p8 admin

Danke fürs Lob, weiterempfehlen kannst uns auch per Link, wenn du ne Seite hast oder so zwinker

Viel Erfolg!

16.03.2011 15:26


p9 sarah (Gast)

Hallo,

Ich wollte mal fragen, ob du das jetzt mit dem fsj herausfinden konntest.

Ich werde nämlich auch nach der 12.Klasse die Schule abbrechen und hatte auch vor ein Praktikum zu machen.
Leider finde ich nur schwer eines das 12 Monate geht und so ein fsj würde mir den praktischen Teil für die FH-Reife doch ziemlich erleichtern.
Da ich an meiner Schule schon mit dem zuständigen Lehrer (Oberstufenberater) gesprochen hatte und der mir dies bezüglich nicht weiter helfen konnte war ich fraglos.
Hatte mich sogar mit dem Kultusministerium in Kontakt gesetzt, aber die haben mich dann nur wieder an meine Schule verwiesen. -.-

Vielen Dank für die Antwort

26.05.2011 00:17


p10 admin

Hallo Sarah,

darf ich denn mal fragen, was du anschließend mit der vollen FHR vorhast? Möchtest du dann in Baden-Württemberg an einer FH studieren? Ich denke, dass sich bestimmt Unternehmen finden lassen, die ein 12 monatiges Praktikum durchführen. Schau mal bspw. bei welchen, die auch ausbilden.

Was das FSJ angeht: Es schaut eher schlecht aus, aber ich würde hartnäckig weiter beim Kultusministerium nachfragen. Lass dich nicht abwimmeln. zwinker

Grüße,
Christian

26.05.2011 15:11


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben