Abitur Nachholen Forum > Gesamtschule

p1 Marcus (Gast)

Bin grad drauf und dran mein Abi abzubrechen. Bin zurzeit and einer Gesamtschule und besuche dort die 11. Klasse, wo es aber einfach nicht mehr läuft. Wiederholt habe ich auch schon einmal und so wie es aussieht werden meine Noten auch nicht reichen, um das Abi zu schaffen. Ich bin 18 Jahre alt und wollte eigentlich studieren (Sprachen,Kultur...sowas in der Richtung). Da sich das Abi derzeit aber zu zerschlagen droht, wird das aber wohl eher schwierig mit dem studieren...Habe mich jetzt in den letzten Tagen etwas informiert, wie und wo man das Abi anderweitig bewältigen kann. Trotzdem weiss ich bis jetzt noch nicht wirklich, welche Möglichkeiten ich genau habe. Ein Externenabitur in meinem Alter? Ich weiss nicht so recht, was für mich passt...vielleicht könnt ihr mir ja helfen, bin derzeit echt ein wenig am Ende traurig

P.S. Vielleicht passt das ganze nicht direkt in dieses Forum, aber ich hoffe ihr habt trotzdem nen paar Tipps parat in Bezug auf die Möglichkeiten, die ich habe.

02.02.2010 05:31


p2 admin

Hallo Marcus,

der erste Bildungsweg, also die gymnasiale Oberstufe an Gesamtschule, Berufsgymnasium oder allgemeinbildenden Gymnasium wäre für dich schon die erste Wahl beim Abitur, insbesondere da du keine Ausbildung oder mehrjährige Berufserfahrung hast. Welche Klasse hast du denn wiederholt? Die 11.? Aus welchem Bundesland kommst du?

Als Alternativen fürs Abi blieben in der aktuellen Situation bei dir nur die Externenabiturprüfung (Nichtschülerabitur), oder der Weg in Bayern über die FOS bis in die FOS 13. Fürs Externenabitur bereitest du dich am besten über eine Fernschule vor. Das Infomaterial der 4 Anbieter kannst du dir hier einfach ganz kostenlos nach Hause schicken lassen und dann die Angebote vergleichen: http://www.abi-nachholen.de/fernabitur-fernschule.html VHS-Kurse gibts eher weniger, bis gar nicht mehr.

Vielleicht reicht ja für deinen Studienwunsch bereits die Fachhochschulreife (schon mal auf studieren.de geschaut oder hochschulkompass.de?)? In diesem Fall könntest du auf eine FOS wechseln oder auch andere berufsbildende/berufliche Schulen, die halt die Fachhochschulreife als Abschlussmöglichkeit anbieten (evtl. auch über eine Zusatzprüfung). Das würde ja erstmal reichen.

PS: Deinen Thread habe ich mal ins Gesamtschulen-Unterforum verschoben, da es ja um einen Abbruch ging.

Grüße,
Christian von abi-nachholen.de zwinker

02.02.2010 11:37


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben