Abitur Nachholen Forum > Fachoberschule

p1 Paddo (Gast)

Hallo zusammen.

Ich habe mich nun schon etwas informiert:

In Ba-Wü ist es möglich an der Wirtschaftsoberschule seine Allgemeine Hochschulreife in 2 Jahren zu erwerben.
Hierzu sind folgende Voraussetzungen von Nöten:

* schulisch: Mittlerer Bildungsabschluss
* beruflich: Abgeschlossene Berufsausbildung bzw. Berufskolleg2



Nun steht im Aufnahmeformular folgender Punkt zum ankreuzen:
Ich erfülle bereits die Bedingungen für den Nachweis der Kenntnisse einer zweiten Fremdsprache....

Kurz zu meiner Person:
Habe Realschulabschluss, im Feb 2010 eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und auf der Realschule 3 Jahre lang Französisch als 2. Fremdsprache gehabt.


Nun die Frage:
Kann ich mir die Ausbildung anrechnen lassen um so in einem Jahr die Hochschulreife zu erlangen?

Muss ich dann keine 2. Fremdsprache mehr belegen u. kann trotzdem die Allgemeine Hochschulreife erlangen? (kann 3 Jahre 2.Fremdsprache belegen u. wurde in dieser geprüft bei der Abschlussprüfung)

Danke für eure Hilfe.


16.06.2009 09:40


p2 admin

Am besten du fragst in einem solch individuellen Fall bei der entsprechenden Schule, in deinem Fall Wirtschaftsoberschule, nach. In wiefern du wie lange machen musst, ob die Fremdsprachenkenntnisse ausreichen, ec. Ich glaube aber, dass drei Jahre 2. FS zu wenig sein werden, wenn der Zeitumfang lediglich 2 Stunden/Woche bspw. beträgt. Aber am besten halt nachfragen und dort den Fall schildern, die können dir sagen, welche Kenntnisse (Stunden) man benötigt.

Grüße,
Christian von abi-nachholen.de

16.06.2009 13:03


p3 Paddo (Gast)

Habe gestern eine Antwort von der Schule bekommen,
leider nicht gerade hilfreich.

Wurde eigentlich nur bestätigt dass ich die Allgemeine Hochschulreife in 2 Jahren und die Fachhochschulreife in 1 Jahr erwerben kann.

Das erwerben der Allgemeinen Hochschulreife in 1 Jahr ist nur möglich wenn man schon Fachhochschulreife besitzt.

Dies vielleicht als kleine Info zwinker.

Grüße,
Paddo zwinker

17.06.2009 09:33


p4 admin

Das mit dem einen Jahr hätte ich dir auch sagen können, dass da Fachhochschulreife brauchst zwinker

17.06.2009 13:16


p5 italygirl (Gast)

hey ich mchte gerne die allgemeine hochschulreife erlangen denn leider habe ich keine 2. fremdsprache gelernt ... und habe mein fachabi, ist es möglich in einem jahr die allgemeine hochschulreife zu erlangen auf einer wirtschaftsoberschule und in dem jahr die 2. fremsprache erlernen ?oder muss man es insgesammt in 2 jahren lernen...

06.10.2010 17:03


p6 admin

Hallo italygirl,

deine Frage bezieht sich auf die Wirtschaftsoberschule in Baden-Württemberg oder eine BOS in einem anderen Bundesland?

Schau mal in diesen Thread hier auf abi-nachholen.de (erst vor 2 Wochen gefragt zwinker), da findest in meinem ersten Post genau die gesuchte Antwort für BW: http://www.abi-nachholen.de/forum/abi-in-einem-jahr-nachholen-t-214-1.html

Viel Erfolg und Grüße,
Christian

06.10.2010 18:36


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben