Abitur Nachholen Forum > Fernschulen

p1 alexandra (Gast)

Hallo,

ich bin seit einer Weile Fernstudentin an der SGD,
da ich mich phasenweise nicht zum lernen durchringen konnte, bin ich im Moment schon in der Verlängerung und inzwischen habe ich bereits den gesamten Kurs bezahlt.

Mein Problem ist dass das Lehrmaterial (es liegt in Form von Heften vor) zu gut aufbereitet ist.
Man hat im Grunde nur die Hefte zum lernen, und jedes Heft sieht gleich aus, schwarz weiß gedruckte Texte ab und zu mal eine Grafik, und das in hundertfacher Ausgabe.
Mir kommt das jeden Tag wie ein Dejavu vor, wenn ich wieder ein Heft in der Hand habe, egal welchen Faches.

Ich bin jemand der wohl eher multimedial arbeitet,
zu Schulzeiten mochte ich immer die Bücher, und habe mir gerne Zusammenfassungen daraus erstellt, nur hier ist bereits schon alles zusammengefasst, bei mir stellt sich gar kein Lernprozess ein.
Mir kommt es so vor als seien solche Texte Ideal für Leute die sich den Lernstoff nicht Schritt für Schritt erarbeiten müssen (und dadurch lernen), sondern einfach etwas lesen und sich dass dann behalten.

Außerdem fehlen natürlich auch die "entspannten" Lernzeiten, indem man sich einfach mal zurücklehnen kann und der Lehrer an der Tafel spricht, oder ein Schüler liest vor... im Fernstudium geht es nur durchs eigene lesen.

Der Wunsch das Abitur doch noch zu machen ist aber so groß, und es gibt für mich auch keinen anderen Weg (da ich die Voraussetzungen für den 2.Bildungesweg an einer Schule nicht erfülle).

Ich habe schon versucht nach meinem eigenen System zu arbeiten, ich habe mir Bücher zu jedem Fach besorgt und mein Lehrmaterial selbst aufbereitet, aber am Ende war das einfach zu viel Stoff, ich hatte das aufbereitete Material der SGD und meines noch dazu.. und dann muss man ja auch noch die Einsendeaufgaben der Fernschule bearbeiten, die sich natürlich am besten bearbeiten lassen wenn man auch den Lernstoff der Fernschule durchgearbeitet hat.

Hat jemand vielleicht einen Ratschlag für mich, oder eine Idee wie man ein "eintöniges" Fernstudium so verändern kann, dass es dem eigenen Lerntyp gerecht wird?

Ich freue mich über jede Antwort,

lieben Gruß und Danke,

Alexandra

10.07.2010 23:08


p2 admin

Hallo Alexandra,

du kannst doch auch den Stoff der SGD nochmal eigens zusammenfassen, denn für die Prüfungen wirst du die bestimmt nicht die Hefte auswendig lernen können. Also ich denke, dass dir auch hier Spielraum bleibt zwinker Zudem kannst du ja interessante Themen eigenständig vertiefen. Aber ansonsten ist es halt echt schwer, weil es eben doch diesen enormen Unterschied Präsenzunterricht vs. Fernlernen gibt. Wenn man für letztere nicht geboren ist, ist das blöd, aber du da ja anscheinend doch schon in der Endphase bist, würde ich das ganze weiter durchziehen.

Wichtig ist meiner Meinung nach auch die Anwendung des Gelernten, vllt. solltest du dich stärker auf weitere Übungsaufgaben konzentrieren, gibt ja etliche Hefte aus dem Abitur, alte Klausuren, usw.

Grüße,
Christian

11.07.2010 01:09


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben