Abitur Nachholen Forum > Empfehlungen

p1 songoku

Hallo erstmal,

undzwar ich besuche zurzeit die 11.Klasse des Gymnasiums ( g8-Zug) in BW.
Nun habe ich mich beschlossen nach diesem Jahr ein einjähriges Praktikum zu machen. Jetzt meine Frage: Ich habe heute von der Firma, wo ich das Praktikum höchstwahrscheinliche machen werde, eine E-Mail bekommen, in der ich gefragt wurde, ob es ein Vorgeschriebenes oder ein nicht vorgeschriebenes Praktikum wäre. Weiß das einer zufällig?

Meine 2.Frage: HAbe ich während dem Praktikum auch die "normalen Schulferien?"
3. Frage: Muss ich 40 Std die Woche arbeiten?

Vielen Dank schonmal, ich hoffe da kommt was bin grad am verzweifeln, wie das alles klappen soll.;)

06.04.2011 17:57


p2 admin

Hallo,

was mich zunächst interessiert: Warum hast du dich entschlossen, die Oberstufe abzubrechen? Bitte überleg es dir gut, denn du brauchst ja quasi genauso lange bis zur vollen Fachhochschulreife, die dann nicht mal in ganz Deutschland anerkannt ist!, wie bis zum Abitur! Was hast du denn danach vor? Möchtest du studieren? Wenn ja, was und wo?

Bzgl. des berufsbezogenen Teils der Fachhochschulreife in BW schau mal bitte hier. Sag dem möglichen Praktikumsbetrieb, dass es halt ein einjähriges Praktikum zum Nachweis des berufsbezogenen Teil der Fachhochschulreife sein soll (vgl. § 3 Absatz 1 Nr. 4 "Verordnung des Kultusministeriums über den Erwerb der Fachhochschulreife in der gymnasialen Oberstufe" < die solltest du dir definitiv gründlich anschauen!). Genauere Vorgaben zur Ausgestaltung des einjährigen Praktikum habe ich jetzt nicht gefunden, sodass ich dazu nichts sagen kann.

Grüße,
Christian

07.04.2011 02:33


p3 songoku

Danke für die Schnelle Antwort!


Also ich habe mich dafür beschlossen, weil ich schon im 1 Halbjahr 3 Kurse unterpunktet habe, und max. darf ich in 4 HJ nur 8 mal. Das heißt, es sieht nicht gut aus. Außerdem habe ich kein Lust auf den ganzen ABI-Stress und möchte mit dem Praktikum ein Wenig Geld veridenen. Ich will nachdem Praktikum an eine FHS Informatik studieren. ( entweder praktisches oder Medieninformatik). Dies würde ich gerne in BW tun. Ehrlich gesagt habe ich wirklich keine Ahnung, wo es hier in BW überhaput FHS gibt, die Informatik anbieten. Weiß du etwas davon? Und wenn ich z.b. in Berlin studieren möchte, geht das dann nicht?

Danke!

Grüße

07.04.2011 11:58


p4 admin

hmm ok, als erstes wäre ohnehin erstmal zu klären, ob du nach Abschluss des zweiten Halbjahres der ersten Jahrgangsstufe des Kurssystems den schulischen Teil der Fachhochschulreife bekommst, also deine Leistungen überhaupt ausreichen (vgl. die Landesverordnung).

Bzgl. der Studiengangssuche: http://www.hochschulkompass.de/studium/suche/profisuche.html Da hast du schöne Filteroptionen (bspw. das Bundesland, Hochschultyp, usw.).

Grundlegend ist es so, dass ein Schulabschluss zuerst immer nur in dem Bundesland Gültigkeit besitzt, in dem er erworben wurde. Hintergrund: Die Vergabe von schulischen Bildungsabschlüssen (und damit auch der Fachhochschulreife) fällt aufgrund von Kompetenzvorschriften des Grundgesetzes in den alleinigen Verantwortungsbereich der einzelnen Bundesländer. Wenn die Schulform in einem Land jedoch gemäß KMK-Vereinbarung ausgestaltet ist, wird der Schulabschluss auch in anderen Bundesländern anerkannt (d.h. dort steht drin, ob alle Bundesländer diesen anerkennen oder bestimmte nicht). Ergibt sich zunächst keine Anerkennung, muss man im jeweiligen Bundesland eine Gleichstellung prüfen lassen. Das "Aufnahmeland" entscheidet also. Insbesondere bei der Fachhochschulreife gibt es erfahrungsgemäß öfters Probleme mit der Anerkennung in anderen Bundesländern.

Grüße,
Christian

07.04.2011 13:49 | geändert: 07.04.2011 13:59


p5 sarah (Gast)

Hi,

und zwar wollte ich mal fragen wo du dein Praktikum machst und wie du da rangekommen bist.

Ich werde nämlich auch nach der 12. Klasse aufhören und bin auch noch auf der Suche nach einem.

Liebe Grüße

26.05.2011 00:19


p6 songoku (Gast)

Hi,

also ich werde mein Praktikum in einer engineering Firma machen. Der Chef ist ein Bekannter von mir, ich hab ihn einfach angerufen und es ihm erklärt. Danach musste ich zu seinem Büro und dann hats halt geklappt =)
Es gibt viele Firmen die solche Praktikas anbieten, am besten mal einfach im Internet schauen oder zum Arbeitsamt gehen und dort solche Brochuren abholen für dein Kreis, in denen halt die ganzen Firmen stehn, die was anbieten. Aber du solltest dich bisschen beeilen...das Schuljahr ist ja fast um:D

Grüße

26.05.2011 10:05


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben