Abitur Nachholen Forum > Empfehlungen

p1 AliS (Gast)

Hallo Leute, ich heiße Ali und bin 20 Jahre alt. Ich habe einen Hauptschulabschluss und bin momentan im 3. Lehrjahr zum Industriemechaniker. Aber da ich ganz andere interessen habe und mir technische Berufe bzw. tätigkeiten nicht so liegen bzw. keine indetifikation stattfindet möchte ich gerne mein Fachabitur machen aber auf einer Kaufmännischer Berufsschule. Um dann mir andere Alternativen oder Wege zu ermöglichen.

Meine Frage wäre, kann ich mit meiner abgeschlossenen Berufsausbildung die technisch versiert ist auf eine Kaufmännische Berufsschule gehen und mein Fachabitur nachholen ?
Oder muss ich alles von Anfang an machen und erstmal mein Realabschluss machen ?

Würde mich sehr auf eure Antworten freuen, es wäre mir sehr wichtig..


Mit freundlichen Grüßen,


Ali

23.09.2010 19:51


p2 admin

Hallo Ali,

erstmal solltest du in Erfahrung bringen, ob es nicht möglich ist durch die abgeschlossene Berufsausbildung den Realschulabschluss zu bekommen. Das geht zum Teil, wenn dein Berufsabschluss entsprechend gut ist, gleiches gilt für den Abschluss der Berufsschule (bei einer dualen Berufsausbildung). Check das mal an deiner Berufsschule ab, ob das möglich ist.

Mit dem Realschulabschluss, also dem mittleren Schulabschluss, und der abgeschlossenen Berufsausbildung könntest du an einer Fachoberschule gleicher Richtung wie die Berufsausbildung in einem Jahr die Fachhochschulreife bekommen! Wenn du aber die Richtung nicht beibehalten möchtest, dauert die FOS mit mittlerem Schulabschluss als Zugangsvoraussetzung zwei Jahre!

Sofern du den Realschulabschluss nicht bekommst, führt dich dein Weg vielleicht auf eine Berufsoberschule, wo du dann die Vorklasse/Vorkurs besuchen müsstest und dann die Klasse 12 der BOS. Diese schließt dann mit der Fachhochschulreife ab.

Da es aber im beruflichen Schulwesen so viele Ausbildungsgänge, unterschiedliche Schulformen, usw. gibt und das ganze auch von Bundesland zu Bundesland verschieden ist, musst halt sehen, was bei dir angeboten wird. Leider hast du ja auch nicht geschrieben, aus welchem Bundesland du kommst?!?

Am Ende möchte ich dir aber noch unsere Partnerseite ans Herz legen, wo es um das Fachabitur, also die Fachhochschulreife, geht und wie man diese erlangen kann: http://www.fachabitur-nachholen.de

Viel Erfolg und Grüße,
Christian von abi-nachholen.de lächel

23.09.2010 20:02


p3 Forum

Ein Beitrag aus diesem Thread wurde in einen neuen Thread verschoben:

Fachabitur machen mit Hauptschulabschluss + Berufsausbildung

17.11.2010 22:23


p4 mirco (Gast)

das problem hab ich auch ich hab meine leehre nicht soo berauschend abgeschlossen und hab nur hauptschul abschluss kann ich mich trozdem für das abi bewerben??? da gibts doch bestimmt ein zulassungs (eignungs )test oder ?? fals jemand bescheid weiß auf eine antwort freue ich mich sehr lg mirco

12.12.2010 17:40


p5 admin

Hallo Mirco,

die von dir genannten Rahmendaten sind leider wenig hilfreich, bitte mach doch einen eigenen Thread hier im Forum auf, wo du dann mal näher über dein Alter, dein Bundesland, sowie ausführlicher über deinen bisherigen Werdegang (schulische und berufliche Ausbildung) berichtest. Dann kann man dir auch wirklich helfen zwinker

Viele Grüße,
Christian

12.12.2010 17:48


p6 mehtap (Gast)

Hallo Ali

ich hatte auc nur den Haupschulabschluss und habe eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau gemacht.Dadurch habe ich einen Realschulabschluss bekommen und wenn ich gewollte hätte knnte ich auch in einem Jahr Die fachoberschulreife erlangen aber habe mich für meine Ausbildung entschieden.Dafür musst aber ein Durchschnitt mindestens 3.0 haben..:)

13.12.2010 18:59


p7 admin

Aufpassen: Die Fachoberschulreife ist genau wie der Realschulabschluss ein mittlerer Schulabschluss ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung!! Also nur eine andere Bezeichnung! Bitte nicht mit der Fachhochschulreife verwechseln, die dagegen eine schulische HZB darstellt!

Viele Grüße,
Christian

13.12.2010 20:47 | geändert: 13.12.2010 20:47


p8 mehtap

Ohhh tut mir leid dass meinte ich auch habe mich nur falsch ausgedrückt..:)

14.12.2010 11:17


p9 admin

Bei Bildungsthemen muss man da immer genau aufpassen, da unterscheiden sich in einem Wort nur vier Buchstaben und man hat völlig andere Schulabschlüsse mit komplett anderen Perspektiven.

14.12.2010 13:17


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben