Abitur Nachholen Forum > Empfehlungen

p1 Linda (Gast)

Hey,

ich habe eine Frage zum Abi.
Ich wohne in NRW, in Aachen und gehe auf Berufskolleg. Dort gehe ich in die Fachoberschule für Gestaltung, diese beinhaltet die 11. und 12. klasse, in der 11. klasse ( bin ich momentan ) ein ganzjähriges praktikum.
Wenn ich das geschafft habe habe ich das Fachabi ohne irgendwelche Zusätze und ohne 2. Fremdsprache.
Danach möchte ich das Abi nachholen. Aber ohne die 2. fremdsprache bekomme ich nur die fachgebundene hochschulreife.
mir geht es gar nicht ums studierren ich möchte erstmal wissen wie ich das abi erreichen könnte. Ich war vorher auf dem gymnasium und hatte die qualifikation um weiter drauf zu gehen. bringt mir das was??
ich möchte nicht weitere 3 jahre dranhängen.
gibt es eine möglichkeit die zweite fremdsprache zu erwerben??
ein zertifikat?? oder muss ich an meiner schule in eine andereklasse??
danke für eure hilfe!!
linda

01.03.2011 15:24


p2 admin

Hallo Linda,

besitzt du denn eine berufliche Vorbildung, also eine zweijährige erfolgreich abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung nach Bundes- oder Landesrecht oder alternativ eine mindestens fünfjährige einschlägige Berufstätigkeit? Ich nehme an nein, denn ansonsten wärst in der FOS gleich in die 12B eingestiegen und nicht in die 11...

Nur mit der genannten beruflichen Vorbildung und der Fachhochschulreife kannst du überhaupt bspw. in einem Jahr an der FOS 13 in NRW die Hochschulreife draufpacken. Ansonsten wirst du auf einer Präsenzschule in NRW zwei Jahre einplanen müssen, bspw. bei Wechsel ans berufliche Gymnasium in die 12. Jahrgangsstufe, siehe dazu aber APO-BK Anlage D §3:

(3) Schülerinnen und Schüler, die den schulischen Teil der Fachhochschulreife erworben haben, können unter Beibehaltung des fachlichen Schwerpunktes in die Jahrgangsstufe 12 der Bildungsgänge des Beruflichen Gymnasiums aufgenommen werden. Sie müssen bei Eintritt in die Jahrgangsstufe 12 Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache mindestens im Umfang des Unterrichts der Jahrgangsstufe 11 nachweisen.


Wie du diesen Umfang nachweisen kannst (Sprachschule, etc.) solltest mal bei der Schule erfragen oder der Bezirksregierung. Evtl. reicht es ja den angebotenen Zusatzunterricht in der zweiten Fremdsprache an der FOS in Anspruch zu nehmen. Keine Ahnung, vllt. hattest ja am Gymnasium auch schon ausreichenden Unterricht in einer 2. FS (oder hattest da gar keinen?)?!?

Wie alt bist du eigentlich? Dein aktuell höchster Schulabschluss ist die Fachoberschulreife mit Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe, ja?

Grüße,
Christian

01.03.2011 17:56 | geändert: 01.03.2011 17:57


p3 linda (Gast)

ertsmal danke für eine antwort!!
ich bin jetzt 17 jahre alt und werde im dezember 18.
Auf dem gymnasium hatte ich von der 7. bis zur 10. Klasse Französischunterricht,
eine berufsausbildung besitze ich nicht.
könntes ich also nach dem Fachabi eine 2 jährige berufsausbildung machen und danach die FOS 13 machen??
hat man wenn man ein einjähriges praktikum macht während der FOS ( gehört dazu ) irgendeine zusätzliche ausbildung?? oder nur das fachabi?
und ja, mein höchster schulabschluss ist im moment der realschulabschluss.
gibt es vielleicht auch "kurse" ( nicht unbedingt von der schule aus ) bei denen man ein zertifikat erhält dass fürs abi anerkannt wird?
ich habe zum beispiel zwei zertifikate, DELF A2 und B1 .
danke für deine hilfe!!
viele grüße

05.03.2011 20:15


p4 admin

Wenn es dir "nur" ums Abi geht, brauchst du nicht gleich deswegen ne Berufsausbildung machen. Der Französischunterricht und die Zertifkate können dich aber evtl. weiterbringen, mal am beruflichen Gymnasium fragen, ob du dann mit der Fachhochschulreife nach Abschluss der FOS gleich in die 12 einsteigen kannst (dann zwei Jahre bis zur allgemeinen Hochschulreife). Das Praktikum der FOS bringt dich nix weiter (zumindest in Bezug aufs Abi danach), denn dadurch weist du ja nur den praktischen Teil der Fachhochschulreife nach.

Grüße,
Christian

06.03.2011 00:59


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben