Abitur Nachholen Forum > Empfehlungen

p1 mediza (Gast)

hallo ich habe meine deutsche fachabitur am31,01,2010 absolviert ,aber möchte gerne an der universität studieren .habe iranische herkunft mit deutshe pass. kann ich vieleicht die studium kolleg an der uni für
besuchen um daussländer ie allgemein Hochschulreife zu erreichen ?


liebe grüss mediza

08.02.2010 22:13


p2 admin

Hallo mediza,

du hast das Fachabitur, also die allgemeine Fachhochschulreife, ja? In Hessen kannst mit der auch auf Bachelor an Unis studieren, mit Ausnahme der Uni FF/Main. Dort gehts also schon jetzt! Ansonsten kann man mit abgeschlossener Ausbildung oder alternativ mehrjähriger Berufserfahrung innerhalb eines Jahres an BOS 13/FOS 13 das Abitur nachholen, wenn man schon die Fachhochschulreife besitzt.

Ebenso gibt es Privatschulen, die in einem Jahr aufbauend auf der FH-Reife innerhalb eines Jahres auf die staatliche Nichtschülerabiturprüfung vorbereiten. Abendgymnasium oder Kolleg dauern 2 Jahre mit Fachabitur, auch hier sind eine Ausbildung bzw. halt Berufserfahrung erforderlich (bestimmte Zeiten lassen sich anrechnen, siehe die entsprechenden Unterseiten hier auf abi-nachholen.de). Bis zu einem gewissenen Alter gehen auch Gymnasium, Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe oder halt Fachgymnasium/Berufsgymnasium.

Wäre auch interessant zu wissen, ob du halt eine Ausbildung hast, oder wie lange gearbeitet hast, arbeitslos warst, oder so?!? Aus welchem Bundesland kommst du denn, würdest du auch fürs Abitur umziehen?

PS: Habe deinen Post mal in einen seperaten Thread verschoben, hatte ja mit dem eigentlichen Thema nichts zu tun zwinker

Grüße,
Christian von abi-nachholen.de lächel

09.02.2010 00:18 | geändert: 09.02.2010 00:32


p3 mika (Gast)

Hallo Mediza,

deine Frage ist zwar schon etwas älter, aber vielleicht immer noch für viele interessant.
In manchen Bundesländern, z.B. Hessen, hat man mit Abschluss des Grundstudium an der FH - mit guten Noten - versteht sich eine Fachgebundene Hochschulreife.
Auch wenn man das Diplom der Fachhochschule erworben hat, kann man weiter an der Uni studieren. Ein Teil der Scheine wird dann anerkannt bzw. erlassen. Am besten erkundigst Du Dich auch mal an der Uni Deiner Wahl.

Grüße mika

10.07.2010 11:11


p4 admin

Hallo mika,

die Hochschulgesetze sehen es heute vor, dass mit abgeschlossenem Bachelor (Diplom läuft ja im Rahmen des Bologna-Prozesses aus!) eine allgemeine Hochschulreife zuerkannt wird. Beim Vordiplom war es so, dass es auf die Länder und die Regelungen ankam, in wiefern man dort eine Hochschulreife (fachgebunden) erhalten hat. Da aber in Hessen diese Regelung mit der FH-Reife (siehe der Post oben von mir) gilt, kann man damit gleich an die Uni, wenn man das möchte!

Grüße,
Christian

10.07.2010 11:46


p5 Forum

Ein Beitrag aus diesem Thread wurde in einen neuen Thread verschoben:

Mit Fachhochschulreife das Abitur nachholen, aber wie?

22.07.2010 15:22


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben