Abitur Nachholen Forum > Empfehlungen

p1 Antonia (Gast)

Hallöchen,

ich such schon die ganze zeit vergeblich im netz finde aber nix passendes oder sehe es einfach nur nicht, vielleicht könnt ihr mir helfen.

und zwar bin ich 24 jahre und wohne in bruchsal (bawü) hab meine 3 jährige ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten fertig mit Mittlerer Reife und habe auch 3 Jahre Beufserfahrung, momentan bin ich Selbstständig, nun habe ich so bissl im Netz gesurft und gelesen, dass man nach der Ausbildung das Abi bzw. Fachhochschulreife nachholen kann.

Jetzt meine Frage stimmt das wirklich und weiss vllt jemand wo ich das also an welcher schule ich das machen kann im umkreis von bruchsal/karlsruhe natürlich????????

Freue mich über schnelle Antworten

MFG Antonia

19.01.2011 16:42


p2 admin

Hallo Antonia,

ich habe dir mal einen eigenen Thread spendiert.

Das ganze ist gar nicht so schwierig, weil du quasi mit mittlerer Reife, abgeschlossenener Berufsausbildung und sogar noch Berufserfahrung eigentlich die besten Voraussetzungen hast, die man sich nur wünschen kann zwinker Dir stehen alle Wege offen.

Erstmal wäre jedoch meine Frage: Was möchtest du mit dem Abitur oder der Fachhochschulreife machen? Jetzt nochmal studieren gehen oder nur deine "Allgemeinbildung" bspw. erweitern/auffrischen?

Wenn du studieren möchtest, brauchst du unter Umständen das Abi oder das Fachabi (=Fachhochschulreife) gar nicht nachmachen. Ich weiß jetzt zwar nicht, in welchem Bereich du die drei Jahre gearbeitet hast (war das im Bereich "Zahnmedizin"?) und in welchem du selbständig warst, aber du könntest mal die Möglichkeit prüfen, einen Hochschulzugang als sogenannte berufliche Qualifizierte ohne schulische HZB zu erhalten. Siehe dazu die Unterseite Studium ohne Abitur.

Ansonsten gibt es echt viele Möglichkeiten und Wege eine schulische HZB in Baden-Württemberg nachzuholen (kein Anspruch auf Vollständigkeit): Berufsoberschule, Abendgymnasium, Kolleg, Fachschule, Berufskolleg, Nichtschülerprüfung. Die Auswahl hängt davon ab, was dir wichtig ist, schneller Abschluss oder bspw. weiterhin berufstätig bleiben?!?

Weitere Infos z.B. von hier ausgehend:

- http://www.schule-bw.de/
- http://www.kultusportal-bw.de/

Viele Grüße,
Christian von abi-nachholen.de

19.01.2011 17:57


p3 Antonia (Gast)

Ja die 3 Jahre Berufserfahrung waren im Bereich Zahnmedizin und Selbstständigkeit im Verkauf.

Ich würde schon gern danach studieren, trotz alle dem zuerst das Abi machen der vollständigkeits wegen.

Nur wenn ich so in den Schulen les muss die berufsausbildung im Fachbezogen sein, demnach kann ich dann quasi nicht auf ein Wirtschaftsgym gehen oder?????

19.01.2011 21:22


p4 admin

Was möchtest du denn studieren und wo? Denn mit der dreijährigen Berufsausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten und der anschließenden Berufserfahrung genau in dem Bereich schaut es mit einem Hochschulzugang auch ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung gar nicht schlecht aus!! Zumindest einen fachbezogenen Hochschulzugang, d.h. wohl bspw. für ein Studium der Zahnmedizin.

D.h. du brauchst mitunter kein Abitur oder eine Fachhochschulreife!

19.01.2011 23:19


p5 Antonia

Möchte weg von meinem Beruf ich studiere garantiert keine Zahnmedizin niemals.

Hab die Schulen jetzt durch telefoniert ich gehe in RIchtung Wirtschaft, brauch nur noch beglaubigte zeugniskopien.

Danke für eure Hilfe seid echt top

20.01.2011 12:02


p6 admin

Evtl. wäre auch der ein oder andere verwandte Studiengang gegangen, einfach mal schauen. Von daher immer noch meine Meinung: Abi / Fachabi u.U. jetzt nachzumachen unnötig. Aber ok.

Viel Erfolg und Grüße,
Christian

20.01.2011 12:23


p7 Antonia

Wie gesagt dieses eine Jahr schadet mir nicht dann bin ich 26 wenn ich fertig bin das tut nicht weh

20.01.2011 12:37


p8 admin

Was für einen Bildungsgang willst du denn jetzt genau machen? Es geht wohl um ne Vollzeit-Geschichte zur Fachhochschulreife (1 BKFH), wenn du ein Jahr sagst, oder?

20.01.2011 13:34


p9 Antonia

richtig genau mach es in karlsruhe denk ich mal

20.01.2011 17:15


p10 admin

Alles klar, dir dann viel Erfolg dabei lächel Kannst ja zwischendurch mal ne "Wasserstandsmeldung" abgeben, wenn du magst. Über Erfahrungsberichte freu ich mich immer.

Viele Grüße,
Christian

20.01.2011 17:53 | geändert: 20.01.2011 17:54


nach oben | weiter >