Abitur Nachholen Forum > Empfehlungen

p1 Abby (Gast)

Hi! Ich bin 30 und wurde damals aus'm Technischen Gymnasium in Baden-Württemberg nach nem 3/4 Jahr in der 11. Klasse wegen zu vieler Fehlzeiten herausgekickt. Die Noten der Halbjahresinformation war'n aber o.k. Jetzt zu meiner Frage:
Gibt es irgendwelche Möglichkeiten das Abi nachzuholen, die vorzugsweise kostenlos sind und lohnt sich das überhaupt? Oder gäb es noch irgendetwas, das bestenfalls auf eine Art gefördert wird? Lohnt es sich eine Ausbildung zu machen, wenn man keine hat oder eine 2. Ausbildung bzw. Umschulung und wird diese finanziert?
Schon mal vielen Dank im voraus für die Antwort(en)...

23.06.2010 14:07


p2 admin

Hallo Abby,

neue Frage/Problem, daher eigener Thread. Habe dir mal einen aufgemacht zwinker

Du hast bisher einen mittleren Schulabschluss mit Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe, ok. Also, erste Frage meinerseits: Wann war das mit dem Technischen Gymnasium? Hast du eine abgeschlossene Ausbildung, wie lange warst du bisher beruflich tätig? Warst du irgendwie arbeitslos gemeldet, gibt es Zeiten, wo du dich ausschließlich um die Führung des Familienhaushaltes kümmern musstest? All die Daten, also ein kleiner Lebenslauf, sind wichtig, um dir genau passende Wege in Baden-Württemberg liefern zu können (btw: Würdest du fürs Abi auch umziehen)? Abitur könntest aber ganztags nachholen oder möchtest du irgendwie berufstätig bleiben?

Zwecks "finanzieller Förderung": Das schaut in Sachen Bafög schlecht aus! Generell gibt es fürs Abitur nachholen Bafög-Anspruch, ab vollendetem 30. Lebensjahr aber nur in Ausnahmeregelungen. Generell lege ich hier einen Besuch der Seite http://www.das-neue-bafoeg.de/ nahe bzw. einen persönlichen Kontakt zum zuständigen Amt für Ausbildungsförderung! Wie es jetzt bspw. mit ALG aussieht, weiß ich aber nicht. Ohnehin würde man da nur was bekommen, wenn man weiter dem Arbeitsmarkt zur Verfügung steht, also das Abitur abends macht bzw. per Fernschule bspw.

Das also erstmal als Einstieg zwinker

Grüße,
Christian von abi-nacholen.de

23.06.2010 16:29 | geändert: 27.07.2014 03:11


p3 Abby (Gast)

130 € Euro monatlich für die Fernschule oder eine Ausbildung ist ja alles noch möglich...
vielleicht überleg ich mir auch nach Berlin zu ziehn und schau da ma weiter.
Sich die ganze Zeit mit irgendwelchen Helfer Jobs über Wasser zu halten oder das ALG zu beziehn ist ja auch nicht das Wahre.
Eine extra Förderung wegen persöhnlichen Gründen zu beantragen ( z.B. Obdachlosigkeit usw. ) ist bestimmt nicht so einfach, sollte man aber mal danach anfragen.
Die Kosten für Unterkunft und Heizung werden ja immer noch weiter bezahlt, solang man sich um alles kümmert.
Gab's früher nicht mal sowas wie BaB?
Vielen Dank nochmal und viel Glück im weiteren Leben und natürlich viel Spaß beim Fußball Glotzen haha
Gute Links sind das übrigens, empfehl ich weiter Ciao Tschau!

24.06.2010 14:49


p4 Abby (Gast)

achso die mittlere Reife hab ich natürlich in BW im normalen Gymnasium einfach so automatisch bekommen. In Thüringen war das ja nicht der Fall, da gab's vielleicht unter anderem auch deshalb die Durchknall Aktion da in Erfurt. Nja egal.
Meld mich mal wieder wenn ich was neues weiss oder eine Frage hab.
Bye bye!

24.06.2010 14:59


p5 admin

Also hast du keine Ausbildung? Wie gesagt, ich müsste schon konkrete Zeiten wissen (Wie lange wurde gearbeitet? Waren das sozialversicherungspflichtige Beschäftigungen? usw.), um genau Möglichkeiten aufzuzeigen. Ohne Infos dazu (und meinen anderen Fragen, wie berufstätig bleiben und daher Abi in Teilzeit? Oder doch Vollzeit?) verweise ich am besten hier auf unsere Startseite von abi-nachholen.de Von dort ausgehend kann der Laufbahn-Rechner genutzt oder die einzelnen Unterseiten zu den "Schulformen" (Abendgymnasium, Kolleg, berufliche/berufsbildende Schulen, Nichtschülerabiturprüfung, Begabtenprüfung) durchgelesen werden.

Wie gesagt, in Sachen Förderung bin ich nicht 100%ig fit, gibts ja auch ne Menge Möglichkeiten und viele, viele Ausnahmeregelungen, sodass man hier besser die Ämter selbst kontaktiert, die ja ohnehin am Ende entscheiden, ob und was man bekommt.

Na gut, dann erstmal viel Erfolg.

Grüße,
Christian

24.06.2010 18:12


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben