Abitur Nachholen Forum > Empfehlungen

p1 Tobi

Hallo lächel,

Ich würde gerne die allgemeine Hochschulreife erlangen. Um einfach alle wege offen zuhaben und nicht auf Fachhochschulen beschränkt zu sein.

mein Profil:

- ich bin 21 Jahre alt
- ich komme aus NRW
- ich habe die Fachoberschulreife ( ohne Q. )
- ich hab von der 7. bis zur 10. Klasse eine 2te Fremdsprache erlernt (Franz.)
- ich habe eine abgeschlossene Berufsausbildung als Bertriebselektroniker

Ich war heute bereits bei einem Weiterbildungskolleg, wo mir gesagt wurde das ich für das volle Abitur dort 3 Jahre brauchen würde und erst nach 2 Jahren die Fachhochschulreife bekäme.

Nun habe ich aber die Möglichkeit auf dem Berufskolleg mein Elektro-Fachabitur in nur einem 1 Jahr zu kriegen.

Müsste es dann nicht auch eine Möglichkeit geben das volle ABI in 2 Jahren zu bekommen!?

Welcher Weg ist für mich der schnellste zum Abitur?
Ich wäre dafür auch bereit das Bundesland zu wechseln.

PS: http://www.berufsbildung.nrw.de/cms/informationen-zu-bildungsgaengen/fachoberschule/ laut dieser Seite könnte ich ja in der Klasse 12 b einsteigen und anschließend die 13 - Wären das nicht dann 2 Jahre? Klasse 12b bietet das Berufskolleg an, aber an welchen Bildungseinrichtungen gibt es Klasse 13?


Ich hoffe jemand kann mir helfen ! hmmm


PPS: Echt klasse das es so ein Forum gibt! Find ich echt gut!


Gruss Tobi

11.05.2011 21:45 | geändert von admin: 24.07.2014 19:18


p2 admin

Hallo Tobi,

auch mit der Fachhochschulreife kannst du an Unis studieren, jedoch nicht überall (bist also eingeschränkt). Hessen wäre ein bekanntes Beispiel, wo man außer an der Uni FF/Main mit der FHR einen gestuften Studiengang (Bachelor) an Universitäten aufnehmen kann. In anderen Ländern brauchst aber mindestens die fachgebundene Hochschulreife als schulische HZB für die Uni.

Diese (fgHR = fachgebundene Hochschulreife) oder aber die allgemeine Hochschulreife kannst du, wie richtig von dir vermutet, bspw. in 2 Jahren an der Fachoberschule machen (Klasse 12b und anschließende 13 der FOS am Berufskolleg). Die nötigen Kenntnisse in der 2. FS solltest du eigentlich schon haben (durchgängiger Unterricht von mindestens vier Jahren in der Sekundarstufe I => war bei dir 7. bis einschließlich 10.), sodass du die imo gar nicht mehr belegen musst (aber abchecken lassen!).

Eine aktuelle Liste mit den Schulstandorten für die FOS 13 in NRW suche ich im übrigen auch schon länger, irgendwie gibts die net hmmm Die NRW Schulsuche hilft da nicht so gezielt weiter, weil man da glaube nicht nach FOS 13 filtern kann...

Weitere (schnelle) Alternativen zur FOS in NRW für dich: Das Oberstufenkolleg in Bielefeld (1), ein Weiterbildungskolleg (2) oder aber die Externenabiturprüfung (3):

(1) Am Oberstufenkolleg ist ein Quereinstieg in die 11.2 oder sogar die 12.1 für Bewerber mit entsprechenden Kenntnissen und Fähigkeiten möglich. Damit ist auch hier theoretisch eine Verkürzung der Dauer auf 2 Jahre bis zum Abi drin!

(2) Am Weiterbildungskolleg ist es in den Bildungsgängen des Abendgymnasiums und Kollegs laut APO-WbK ebenso möglich, direkt ins zweite oder dritte Semester (Qualifikationsphase) auf Antrag einzusteigen, "wenn zu erwarten ist, dass der Bewerber aufgrund seines Kenntnisstandes erfolgreich mitarbeiten kann. Über die Einstufung entscheidet die Schulleiterin oder der Schulleiter." (vgl. dazu § 6 APO-WbK)

(3) Die Dauer bis zum Abitur über eine Externenprüfung bestimmst du maßgebend selber. Als externe Anbieter sind Fernschulen (mal auf die Unterseite gehen und einfach über die Links dort die kostenlosen Studienführer zuschicken lassen!) und andere private Institute/Einrichtungen zu nennen (imo der schnellste Weg, das Abi wäre hier in 1-2 Jahren zu realisieren, laut "Werbung einzelner Anbieter").

Ansonsten kleiner Hinweis: Der Plural von Kolleg ist Kollegs, nicht Kollegen lach

Wenn noch Fragen sind, stell sie einfach. Helf gern so gut wie es geht weiter zwinker

Nachtrag: Mit dem Thema "Studieren als beruflich Qualifzierter ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung" könntest dich auch mal befassen. Geh dazu einfach mal auf unsere Unterseite zum Studium ohne Abitur.

Grüße,
Christian

12.05.2011 01:18 | geändert: 24.07.2014 19:20


p3 admin

Ich habe vom nordrhein-westfälischen Ministerium für Schule und Weiterbildung eine Liste der Berufskolleg mit FOS 13 erhalten. Stand ist der 15.10.2010, also das Schuljahr 2010/11. Ich habe das ganze mal als PDF hochgeladen, hier der Download: Schulstandorte mit FOS 13 in NRW.

Grüße,
Christian

12.05.2011 13:10 | geändert: 26.05.2011 01:57


p4 Tobi

Hallo Christian,

Vielen Dank für deine umfangreiche Antwort, du hast mir wirklich sehr geholfen!
Ich habe mich jetzt für die Klasse 12b in Bochum angemeldet und werde anschließend die FOS 13 in Dortmund machen lächel

Ich finde es echt erstaunlich das es so schwer ist BerufskollegS ( bäh ) zu finden die die FOS 13 anbieten hmmm

Find dein Engagement übrigends wirklich genial, hast bestimmt schon einigen geholfen sich durch den Schulsystem-Dschungel durch zukämpfen. lächel


Gruss und nochmal vielen Dank

Tobi

12.05.2011 21:55


p5 admin

Super, ja die Liste mit den BKs, die die FOS 13 im Angebot haben, musste ich auch anfragen, zudem leider nicht aktuell. Aber besser als nix hmmm

Danke für dein Lob, das tut gut und bekräftigt mich weiter zu machen und vielen Leuten zu helfen, ihren Weg zu finden lächel

Alles Gute bei deinem Vorhaben und viele Grüße,
Christian

13.05.2011 00:35


p6 admin

Hallo Tobi,

ich habe gestern eine aktualisierte Liste (Stand: 15.10.2010) mit den Berufskollegs in NRW bekommen, die die FOS 13 anbieten. Hier der Download als PDF: Liste der Schulstandorte mit FOS 13 in NRW.

Grüße,
Christian

26.05.2011 02:00 | geändert: 26.05.2011 02:01


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben