Abitur Nachholen Forum > Empfehlungen

p1 Cani (Gast)

Guten Tag!

Ich würde gerne mein Abitur in Köln wieder anfangen! Habe damals (2006) währen der 12. Klasse mein Abitur abgebrochen und ich bereue es zu tiefst!

Jetzt weiss ich nicht wirklich wo ich hin muss bzw. was ich machen kann! Als ich damals (vor ca. 1 1/2 Jahren) bei der TAS war, sagte man mir, ich müsse mein Realschule Abschluss nochmal nachmachen.... Hab es nicht eingesehen, von der 10. wieder anzufangen und habe stattdessen Arbeit gesucht! Leider erfolglos....

Auch habe ich mich beim Berufskolleg - Deutz informiert, und da meinte man, ich müsse 3 Jahre Berufserfahrung nachweisen! Diese habe ich ja nun...!

Aber was ist nun Besser? Welchen weg soll ich eingehen! Berufskolleg oder gibt es noch andere Schulen? Abendschule kommt leider nicht in Frage!

Wäre nett, wenn auch mir hier geholfen werden kann! Ich will "euch" nicht auf den Taschen sitzen und so schnell wie möglich raus aus dem Hartz4-Leben!!

Ach, und bevor ich es vergesse.... besitze halt derzeit einen "schlechten" (3,1 d.) Fach-Abitur - schulischer teil!

Ein paar Informationen wären ja evntl. leichter für die "Helfer" ...

2005/2006 habe ich die 11. Klasse abgeschlossen!

11/2006 habe ich die 12 abgebrochen!

10/2007 Habe ich für 2 Jahre gearbeitet

10/2009 Arbeitslos gemeldet - ALG1 erhalten

10/2010 ALG1 ausgelaufen

03/2011 Hartz4 beantragt

Lg, und besten Dank, Cani!

15.03.2011 14:17 | geändert von admin: 15.03.2011 15:09


p2 admin

Hallo Cani,

was ist eigentlich dein Ziel? Ein Studium? Wenn ja was und wo? Vllt. reicht ja die Fachhochschulreife aus, wenn du den schulischen Teil aktuell hast (nach der 11), zweijährige Berufsausbildung machen und du hast die volle FH-Reife. Vgl. dazu auch hier. An welcher Schulform hast du die 12. nicht geschafft? An einem allgemeinbildenden Gymnasium, Gesamtschule, ...?

Wie alt bist du eigentlich? Wenn du unbedingt das Abi machen möchtest, kannst du das imo in zwei Jahren machen, entweder an nem beruflichen Gymnasium (Bildungsgang am Berufskolleg) oder aber du gehst aufs Weiterbildungskolleg (Kolleg oder Abendgymnasium sollte klappen). Du steigst dann wohl direkt ins erste Jahr der Qualiphase ein. Alternativ bleibt auch eine Abiturprüfung für Externe Bewerber mit Vorbereitung über eine Fernschule z.B.

Grüße,
Christian

15.03.2011 15:06


p3 Cani (Gast)

Hey,

Ich habe vor, mich bei der Polizei zu bewerben!

Besucht habe ich eine Gesamtschule. Dort habe ich während des ersten Quartals die Schule abgebrochen!! Nun werde ich 23....

15.03.2011 15:40


p4 admin

Und was willst du bei der Polizei machen, hast da vllt. mal nen Link zu dem, wofür du dich bewerben möchtest?!? Da muss ja stehen, was die Voraussetzungen sind...

Ansonsten sollte der Rest soweit stimmen, den ich gepostet habe (zweiter Absatz meines ersten Posts hier im Thema). zwinker

Grüße,
Christian

15.03.2011 15:47


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben